Music Competition - Città di Palmanova

Weizer Pianistin erspielt 2. Platz bei internationalem Wettbewerb in Palmanova

Gisela Artner (17) trat am 14. Mai bei der neunten Ausgabe des Musikwettbewerbes in der italienischen Stadt Palmanova an und konnte mit ihrer Darbietung die internationale Jury überzeugen. Nach einigen Erfolgen bei österreichischen Wettbewerben wagte das Nachwuchstalent nun erstmals, sich beim „Music Competition - Città di Palmanova“  mit  internationale Künstlerinnen und Künstler zu messen. Der seit 2013 veranstaltete Bewerb ist Teil des UNESCO AWARDS und richtet sich an junge Musiker im solistischen Bereich, als auch an Kammermusiker.

Gisela spielt seit zehn Jahren leidenschaftlich Klavier und war von Beginn an Schülerin an der Musikschule Weiz. Dank der professionellen Unterstützung und des großen Engagements ihrer Lehrerin Dong-Yeon Stelzmüller konnte sie sich neben zahlreichen Künstler*innen in ihrer Altersgruppe behaupten und gewann mit 94 von 100 Punkten den zweiten Preis!