Alpe-Adria Harmonikawettbewerb

Jedes Jahr findet in Kärnten der Alpe-Adria Harmonikawettbewerb für Solisten und Ensembles statt. Dabei kamen am 13. Oktober 2018 viele Harmonikaspieler und Volksmusikensembles aus Österreich, Slowenien, Italien und Bayern nach Friesach, um dort ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch aus Weiz haben diesmal erstmals vier Schüler an diesem Wettbewerb teilgenommen und ihre Fertigkeiten und ihre Musikalität auf der Harmonika zum Besten zu geben.

Dieser Vortrag wurde dann von einer Fach-Jury bewertet. Am späteren Nachmittag wurden schließlich in einem sehr feierlichen Rahmen die Urkunden und Preise vergeben:

Dabei erspielten sich die Schüler:

Leo Zöhrer und Paul Wilhelm in der Kategorie Solo ein „Sehr gut“

und Klara Wilhelm, Paul Wilhelm und David Pieber als Ensemble „Apfelland Trio einen „Ausgezeichneten Erfolg“